ProLoop

Schleifendetektoren für industrielle Tore, Schranken-, Parkplatzanlagen


Detektion mit System

Mit den Geräten der ProLoop Serie funktioniert jede Schleifendetektion absolut zuverlässig. Der ProLoop überwacht und wertet im Boden verlegte Induktionsschleifen aus und erkennt so metallische Fahrzeuge aller Art. Fahrräder, PKW, Hubstapler, LKW oder Gespanne mit Deichsel werden präzise erfasst. Das leicht verständliche Bedien- und Anzeigekonzept machen die ProLoop Geräte besonders nutzerfreundlich und garantieren höchste Zuverlässigkeit durch die galvanische Trennung von Schleife und Detektor.


ProLoop 2

Die intelligente Software und kompakte Bauform ermöglichen eine einfache Bedienung und Inbetriebnahme. Die Gerätevariante mit 11-poligem Anschluss, ermöglicht eine rasche Modernisierung Ihrer Schleifenanlage durch einfaches Aufstecken auf vorhandene Sockel.


ProLoop Lite

Der ProLoop Lite ist die Basisversion des ProLoop 2. Er umfasst alle Standardfunktionen des ProLoop 2, inklusive Automatic Sensitivity Boost (ASB). Zudem bietet er verschiedene Einstellungsmöglichkeiten für Frequenzen sowie das Zeitverhalten des Ausgangssignals.

Vorgefertigte Induktionsschleifen

Passend zu den ProLoop Schleifendetektoren


Die Schleifendetektoren bilden zusammen mit Drahtschleifen als Sensoren universelle Detektionssysteme zur berührungslosen Erfassung von Fahrzeugen und grösseren Metallteilen. Als Sensorelement wird eine im Boden verlegte Fertigschleife verwendet. Die Fertigschleife besteht aus einer Drahtschleife mit mehreren Windungen und einer Zuleitung die selbstverständlich bereits verdrillt ist. Die Fertigschleife muss nach dem Ausfräsen der Nut nur hineingelegt werden. Dies garantiert ein schnelles und einfaches Montieren. Es müssen keine Windungen abgezählt werden, auch die Induktivität muss nicht gemessen werden, da sie garantiert zwischen 80-300 μH liegt. Die Gefahr, dass beim Einlegen der Windungen eventuell die Isolation des Kabels verletzt worden ist, fällt beim Einsatz der Fertigschleife ebenso weg. Nach dem Anschliessen des Schleifendetektors und dem Vergiessen der Nut ist das Schleifendetektorsystem betriebsbereit.

 
© 2016 BBC Group Impressum | Disclaimer | 21.06.2016